1-2-3 Verwandlung ist vorbei

Aus einem einfachen Milchbeutel ist dieses hübsche Übertöpfchen geworden und hat eine neue Besitzerin gefunden.

 

Ich habe dafür vom Milchbeutel das obere Drittel abgeschnitten und gut ausgewaschen. Die äußere Papierschicht entfernt und mit Kreidefarbe angemalt. Danach nur noch den Rand zweimal umklappen, hübsch verzieren und ein Pflänzchen rein stellen. Tadaaa...

 

Skater Park

Der Apfel fällt nicht weit vom Baum...

 

Mit 14 Jahren hat sich unser Jüngster diesen tollen Skater Park für seine Fingerboards selbst gebaut. Ist das nicht grandios. 

Anhänger aus Tapetenresten

Weiter geht's mit der kreativen Verarbeitung von Tapetenresten, denn ich hab noch sooo viel davon!!

 

Die Idee hierfür habe ich bei Jana (www.janas-bastelwelt.de) entdeckt und habe den "Proto-Typen" auch aus Designerpapier gebastelt, wie sie. Doch dann bin ich auf die Tapeten umgestiegen. Manche waren echt schwer zu stanzen, da Fäden etc. mit eingearbeitet waren. Doch im Großen und Ganzen hat es ganz gut funktioniert und sie gefallen mir sehr gut. Demnächst gibt es dann die "Verpackung" dazu!

 

***Vielen Dank liebe Jana für Deine vielen Inspirationen und tollen Tutorials dazu!***

Kleine Umschläge & Pillow-Boxen

Kleine Umschläge & Pillow-Boxen lassen sich ebenfalls super aus "Altpapier" machen. Zwischen den einzelnen Tapeten-Mustern waren solche "Fotos" zu finden, in dem die Tapeten an der Wand gezeigt werden. Zum Wegwerfen viel zu schade und viel zu kostbar. Also habe ich daraus kleine Umschläge und Pillow-Boxen auf Vorrat gestanzt. Ich werde sie auch erst einmal nicht weiter verarbeiten, denn so kann ich sie viel platzsparender aufbewahren!

 

Doch auch aus festen Papier aus Katalogen, Zeitschriften, etc. lassen sich diese "Kleinigkeiten" schnell und kostengünstig zaubern - und vor allem tun wir der Umwelt auch noch etwas Gutes! ***freu***

Ich bekomme nicht genug...

...von diesen Upcycling-Karten...

Schrille Karten

Unter den ganzen Tapeten-Resten sind wahre Schätze dabei gewesen! ***lach*** Wie z.B. diese Totenkopf-Tapete, einfach herrlich!!

 

Mit einem schicken Schriftzug kombiniert oder einem weiteren hübschen Bild aus einer Zeitschrift oder Katalog  ist ruck-zuck eine Upcycling-Karte "der besonderen Art" entstanden. 

 

Mal was anderes... Gefällt mir jedoch auch super gut!!

Umschläge

Die liebe Sabine, die selbst viel mit Upcycling zu tun hat, hat mich bei Ihrem letzten Besuch überrascht und mir ganz viel Tapetenreste/-stücke mitgebracht.

 

Ich habe schon so einiges damit versucht und neben tollen Hintergründen für meine Karten sind jetzt auch kleine Umschläge entstanden. Mit der B*gshot ganz schnell und ganz einfach zu gestalten - nur eben im Kleinformat.

 

Hier siehst Du schon mal ein Beispiel davon. Ich liebe diese Strukturen! Sie sind so schön griffig...

 

***Vielen Dank liebe Sabine, hab mich sehr darüber gefreut!***

Osterhasen-Nest-Bausatz

Du brauchst:

  • 1 leeres Glas 
  • etwas Watte
  • 1 P. Gartenkresse
  • 1 Mini-Schoko-Osterhäschen
  • 5-6 Mini-Schoko-Eier
  • 1 Anleitung
  • evtl. 1-2 gekochte Eier
  • evtl. 1 Stoffrest + 1 Gummiring zum Aufhübschen des Deckels

Alles zusammen schön im Glas arrangieren und fertig!

Den Text für die Anleitung habe ich übrigens von Renate (www.schnipseldesign.com) übernommen.

 

***Vielen Dank, liebe Renate, so war mein Osterhasen-Nest-Bausatz ruck-zuck fertig!***

Für diese schwarzen Glitzer-Eier, habe ich Rotwein mit Zucker gut verrührt und die Eier im kalten Zustand hineingelegt. Danach für ca. 10 Min. gekocht und im Anschluss 20-24 Stunden im Rotwein ziehen lassen.

Zum Schluss nur noch auf Küchenkrepppapier trocknen lassen und fertig sind die Glitzer-Eier.

 

Sie glitzern tatsächlich erst, wenn sie trocken sind. Vor allem in der Sonne kann man es gut erkennen. Auf dem Foto bin ich mir nicht so sicher, ob Du es gut erkennen kannst.

 

Es war tatsächlich eine Geduldsprobe für mich, wie alles, was länger dauert... *lach*

Bin gespannt, was die Beschenkten dazu sagen werden. Ein bisschen gruselig sind die Eier ja schon - die machen sich bestimmt auch gut auf einem Halloween-Buffet...

Das (Hunde-)Bett ist gerichtet!

Mein Lieblingsmensch war wieder kreativ und hat dieses wunderbare Hundebett für unseren vierbeinigen Nachwuchs gezaubert. Es ist in der gleichen Technik wie schon unser Wohnzimmertisch hergestellt und passt einfach toll zu unserer Einrichtung.

 

Es steht jetzt genau vor meinem Schreibtisch, so können wir uns dann gegenseitig beobachten...

 

***Vielen Dank mein Lieblingsmensch!!***

D*plo-Steine mal anders

Gedächtnis- und Geschicklichkeitstraining mit D*plo-Steinen! Wie geil ist das denn?! Im Legoland habe ich diesen tollen Würfel entdeckt, denn Du hier zerlegt siehst. Ist gar nicht so einfach diesen wieder zusammen zu bauen!

Zerbrochene Eierschalen + Nagellack = Coole Deko-Idee

Bei Patricia (www.moms-blog.de) habe ich diese colle Deko-Idee entdeckt. Sowohl Eierschalen als auch Nagellack habe ich da, also gleich einmal ausprobiert. Und es klappt wurderbar, nur der Geruch vom Nagellack stört mich ein wenig. Beim nächsten Versuch gehe ich damit lieber auf die Terrasse. Jetzt suche ich erst einmal im Familien- und Freundeskreis Nagellack zusammen.

 

***Dankeschön, liebe Patricia, für Deine tolle Idee!***

Mini-Leporello

Mini-Fotos haben hier drin ihren Platz gefunden und es könnte auf insgesamt 20 Fotos ausgeweitet werden.

Kerzenschein

Dieses "Meer" aus Kerzen ist ganz simple hergestellt. Du brauchst eine tiefe Schale, die Du mit "Vogelsand" füllst und halblange Kerzen. Die Kerzen in den Sand stecken und anzünden. Pass jedoch bitte gut auf, dass sie einen sicheren Stand haben und nicht umfallen!!

Adventsgesteck

Aus einem Stück Holz, ein paar Tannenzweigen und etwas Deko ist dieses Adventsgesteck entstanden.

Wahrnehmung

Gemeinsam mit meinen Mischülern an der Akademie (www.akademie-mission-leben.de) habe ich während meiner Ausbildungszeit zur Heilerziehungspflegerin dieses Wahrnehmungsspiel für Menschen mit Behinderung angefertigt - nur aus Upcycling-Materialien!

Piraten Ahoi!

Diese wunderschöne Piraten-Schatztruhe hat mein Lieblingsmensch für uns selbst entworfen und kreiert.

Ich bin so glücklich darüber! Sie sieht nicht nur schön aus, sondern hat auch jede Menge Stauplatz für meine ganzen ungelesenen Bücher. Einfach perfekt unser neuer Wohnzimmertisch-Ersatz. Vielen Dank mein Lieblingsmensch, dass Du meine Wünsche in die Tat umsetzt! ILY!!

Aus ALT mach NEU

Hier einige Ideen:

Briefbeschwerer als alten Steinen, Magnete aus kleinen Fotos und Kronkorken, Flaschen, Dosen, Schachteln aufpimpen, Taschenanhänger aus alten "Schle*ch-Tieren" und Perlen, Anhänger aus Kunststoff-Verpackungen mit dem Recycling-Code 6, Wäscheklammern als Geschenkanhänger aufpimpen, Plastiktüten zu "Stoff" verschmelzen und eine Tasche daraus nähen, Wickelarmbänder aus Stoff oder Wolle, etc.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(C) Copyright 2015-2019 Susana Stier | www.susana-stier.de | smile(at)susana-stier.de | +49 176 70045511 Impressum & Datenschutz

Anrufen

E-Mail